Was ist Round Table?

Der Round Table ist eine parteipolitisch und konfessionell neutrale Vereinigung junger Männer im Alter von 18 bis 40 Jahren. Die Idee und die Organisationsform von Round Table haben ihren Ursprung in der Tradition des englischen Clublebens: Örtlich selbständige "Tische" führen jeweils etwa 15 - 25 junge Männer unterschiedlicher Berufe und Wirkungsbereiche zusammen. Die Tabler bilden ein weltweites Netzwerk, das von wechselseitigem Erfahrungsaustausch und gesellschaftlichem Engagement geprägt ist. Die einzelnen “Tische” gestalten selbstständig eigene Service-Projekte an ihrem Standort.

Ziele des Clubs:

  • Dienst (”Service”) an der Allgemeinheit
  • Austausch von beruflichen und privaten Erfahrungen der Mitglieder
  • Pflege neuer Freundschaften im In- und Ausland

Entsprechend dem Motto “adopt, adapt, improve” ist für Round Table die Aufgeschlossenheit und das Interesse gegenüber traditionellen wie neuen Ideen und Entwicklungen kennzeichnend. Der Vorteil gegenüber anderen Hilfsorganisationen liegt vor allem daran, dass keine Kosten für Verwaltung anfallen. Die Mitglieder helfen ehrenamtlich in ihrer Freizeit. Weitere Informationen über die Geschichte und die Ziele von Round Table finden sie auf der Webseite des Round Table Deutschland.

Round Table Info-Broschüre

RTD_Imagebroschuere2016_1_.pdf

Die Round Table Stammtische (Deutschland)

PLZ eingeben: Radius: